Logo
Header Image
Hero Image

Stäffeles-Tour Stuttgart Nord

Rundgänge

Beschreibung

Ein/e Stadtführer/in der Stuttgart-Marketing GmbH begrüßt Ihre Gruppe vor der Touristikinformation i-Punkt. Nach einem kurzen Schlenker durch das neue Europaviertel geht es bergauf zum chinesischen „Garten der schönen Melodie“, dessen Exotik, und nicht zuletzt der Ausblick auf die Stadt, bezaubern können. Weiter geht’s durch den Himmelsberg auf verwunschenen Pfaden zum Kriegsbergturm. Auf dem Weg zum Bismarckturm gibt es noch vieles zu entdecken, hören Sie über die Entwicklung der Bebauung der Halbhöhenlagen, die Geschichten rund um den Bosch-Neffen Hugo Borst, dessen legendäre Kunstsammlung in der Staatsgalerie zu bewundern ist und plötzlich stehen Sie an den Gleisen der Gäubahn...wie lange wird sie noch existieren?

Über die Pädagogen-Staffeln erreichen Sie die Villenviertel der Feuerbacher Heide und der Ausblick vom Bismarckturm entschädigt reichlich für die Mühen des Aufstiegs!

Der Weg führt nun in Richtung Straßenbahnhaltestelle Killesberg, es geht vorbei am „Heuss seim Häusle“, die Industriellenfamilien Porsche und Moser haben hier gewohnt und Paul Bonatz, Schmitthenner (und Andere) gebaut.


Höchstteilnehmerzahl 25 Personen pro Stadtführer.
26.-30. Person zzgl. € 5,- p.P. zum Basispreis.
Ab 31 Personen wird ein 2. Stadtführer eingesetzt.

DAUER: ca. 2,5 Stunden

BEGINN: Tourist-Information i-Punkt

ENDE:    U-Bahn Haltestelle Killesberg


Barzahlung direkt an den Stadtführer gegen Quittung